2509, 2015

Impfen wegen Flüchtlingen?

Die Massenflucht, die wir gerade erleben, wird nicht so schnell abebben, sie ist der „Vorbote einer neuzeitlichen Völkerwanderung“. Die meisten Flüchtlinge kommen aus destabilisierten Regionen, in denen Kriege toben oder getobt haben: aus Syrien, Afghanistan, Irak, Somalia, Eritrea und dem ehemaligen Jugoslawien. An der Mehrzahl dieser Kriege sind oder waren die USA und ihre Verbündeten […]

2805, 2015

Rotavirusimpfung passé

Die durch Rotaviren hervorgerufene Magen-Darmgrippe stellt für ansonsten gesunde Kinder keine Gefahr dar und führt schlimmstenfalls zu einer kurzzeitigen Infusionsbehandlung im Krankenhaus. Gestillte Kinder erkranken nur sehr selten an einer virusbedingten Magen-Darmgrippe.

Seit 2013 ist in Deutschland die orale Impfung gegen Rotaviren (Durchfallerreger) für alle Säuglinge empfohlen, mit Impfbeginn vor der 13. Lebenswoche. Schon bei der […]

2703, 2015

Impfpflicht – Nein Danke

Mein Gastkommentar („Preis der Hysterie“) in der Süddeutschen Zeitung vom 13.3.2015
 

Es ist wie in einem Tollhaus: Politiker, Ärztevertreter und Medien überbieten sich mit Forderungen nach einer Impfpflicht für Masern; Berliner Eltern sollen mit ihren Säuglingen zu Hause bleiben; Berlin-Reisen werden storniert. Manche private Kinderkrippen haben nicht verstanden, dass es nur um Masern geht, und verhängen […]

2503, 2015

Keuchhusten bei jungen Säuglingen: Wie verhindern?

Keuchhusten ist eine im Grunde harmlose, aber unangenehme Krankheit:

Der Husten dauert durchschnittlich sechs Wochen und führt bei manchen Patienten auch zu Erbrechen
die ersten drei Wochen ist er ansteckend; da die Diagnose meist erst in der zweiten Woche gestellt wird, muss das Kind 1 – 2 Wochen zu Hause betreut werden
gelegentlich gibt es Komplikationen wie Lungen- […]

803, 2014

Aktuelles zu Masern: Masern-Einzelimpfstoff im Prinzip wieder verfügbar

Der Masern-Einzelimpfstoff „Masern-Impfstoff Mérieux“ mit Zulassung in Deutschland ist zwar nicht immer, aber immer wieder lieferbar.

Im Notfall kann man sich durch den Import des identischen französischen Einzelimpfstoffs Rouvax (Firma Sanofi) behelfen. Sollte auch das nicht möglich sein (wie z.B. März-Mai 2015), gibt es noch in der Schweiz den Impfstoff Measles Vaccine. Beide Impfstoffe können über […]