1411, 2019

Bundestag beschließt Impfpflicht

Am 14.11.2019 beschloss der deutsche Bundestag die Einführung einer Impfpflicht gegen Masern vor Besuch einer Gemeinschaftseinrichtung – und ganz nebenbei auch gegen Röteln und Mumps, denn es gibt in Deutschland keinen Masern-Einzelimpfstoff mehr.

Dieses Gesetz ist weder geeignet noch erforderlich noch verhältnismäßig, die Masernerkrankung unter Kontrolle zu bringen. Es gibt weder eine Impfmüdigkeit noch eine Zunahme […]

110, 2019

Informationsabend zur Impfpflicht am 12.10. in Berlin

Am 12.10. findet im KOSMOS in Berlin eine Informations- und Diskussionabend zur geplanten Impfpflicht statt, an der ich auch teilnehme.

Wir werden um 16 Uhr beginnen mit David Sievekings Film „Eingeimpft“, der vor gut einem Jahr bundesweit für Aufsehen und Aufruhr sorgte.

Danach stehen Experten unseres Vereins „Ärzte für individuelle Impfentscheidung“ und auch David Sieveking Ihnen mit […]

309, 2019

E-Mail-Aktion gegen Impfpflicht

In den vielen, vielen Beratungsgesprächen zum Thema Impfen hören wir Ärzte immer wieder einen Satz:

„Aber das geht so doch nicht mit der Impfpflicht – das muss „denen“ doch jemand sagen!“.

Das finde ich auch, und damit Sie dies möglichst einfach tun können, hat der Verein „Ärzte für individuelle Impfentscheidung“ drei verschiedene Emails zum Versand für Sie […]

2806, 2019

Petition gegen Impfpflicht erfolgreich: 143.000 Unterschriften an das Bundesgesundheitsministerium übergeben

Am 28.6.2019 haben Michael Friedl, Jost Deerberg und Stefan Schmidt-Troschke vom Verein Ärzte für individuelle Impfentscheidung in Berlin die über 140.000 Unterschriften der Petition gegen eine Impfpflicht an das Bundesgesundheitsministerium übergeben. Ein Video der Übergabe finden Sie hier.
Zeitgleich veröffentlichte der Ethikrat eine Stellungnahme, in dem er starke Bedenken gegen die geplante Impfpflicht äußert (s. hier).
Über […]

2506, 2019

GWUP: „Impfkritik = Parawissenschaft“

Ich wurde kürzlich vom Kollegen Terhardt aus der STIKO aufgefordert, zur Kritik von Jan Oude-Aost (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften GWUP) an meinem Buch „Impfen Pro und Contra“ Stellung zu nehmen. Hier meine Antwort:

Sehr geehrter Herr Kollege Terhardt,
Sie haben mich aufgefordert, inhaltlich zur Kritik von Jan Oude-Aost/GWUP an meinem Buch „Impfen Pro und Contra“ […]

304, 2019

Petition „Deutschland braucht keine Impfpflicht“

Der Verein Ärzte für Individuelle Impfentscheidung, in dem ich Mitglied bin, hat am 3.4. die Petition gestartet „Deutschland braucht keine Impfpflicht!“

https://www.individuelle-impfentscheidung.de/petition

Wir fordern darin die Bundesregierung und die Mitglieder des Deutschen Bundestages auf, jede Gesetzesinitiative zur Einführung einer Impfpflicht gegen Masern zu unterlassen und das Recht auf freie und individuelle Impfentscheidung anzuerkennen.

Bitte unterschreiben Sie, damit die […]

2703, 2019

Impfpflicht bei Masern?

Bei jedem Masernausbruch werden populistische Forderungen nach einer Impfpflicht laut, unterfüttert mit Argumenten, die in den Bereich des postfaktischen gehören: Es wird bei uns nicht, wie oft  behauptet, weniger geimpft, sondern immer mehr. Die Masern nehmen nicht zu, wie oft behauptet, sondern schwanken von Jahr zu Jahr, mit einer Tendenz zur Abnahme der Erkrankungsfälle. In […]

2611, 2018

Masern-Einzelimpfstoff

In Deutschland und Österreich gibt es keinen Einzelimpfstoff gegen Masern mehr. Es ist jedoch prinzipiell möglich, den in der Schweiz zugelassen Einzelimpfstoff Measles Vaccine Live (Produzent: Serum Institute of India, Importeur in die Schweiz: PaxVax Berna GmbH) zu importieren und zu verwenden. Er hat jedoch bei uns keine Zulassung, d.h. es gibt keine Entschädigung bei […]

2509, 2018

Impfen wegen Flüchtlingen?

Die Massenflucht, die wir derzeit erleben, wird nicht so schnell abebben, sie ist der „Vorbote einer neuzeitlichen Völkerwanderung“. Die meisten Flüchtlinge kommen aus destabilisierten Regionen, in denen Kriege toben oder getobt haben: aus Syrien, Afghanistan, Irak, Somalia oder Eritrea. An der Mehrzahl dieser Kriege sind oder waren die USA und ihre Verbündeten beteiligt, bei allen […]

2805, 2018

FSME in Südbayern

Seit Frühjahr 2018 definiert das Robert-Koch-Institut auch die Landkreise München, Starnberg und Weilheim-Schongau als FSME-Risikogebiete.

Bei allerdings überschaubarem Risiko:

– im LK München, 343 000 Einwohner, gab es seit 2008 4 FSME-Fälle (=0,4/Jahr)
– im LK Starnberg, 134 000 Einwohner, gab es seit 2003 9 FSME-Fälle (=0,6/Jahr)
– im LK Weilheim-Schongau, 134 000 Einwohner, gab es […]